Neurodermitis (atopisches Ekzem) und trockene Haut

ATOPISCHE UND JUCKENDE HAUT - WAS SOLL ICH TUN?

Bei atopischem Ekzem ist es sehr wichtig, dass wir unsere Haut vor dem Eiswind und schlechtem Wetter erhöhen. Es ist nötig nicht nur unsere Gesichtshaut, sondern auch die Ganzkörperhaut zu schützen. Ein zunehmendes Problem bei Kindern und Erwachsenen ist trockene und juckende Haut, die durch atopisches Ekzem verursacht wird. Veränderte Lebensbedingungen, Ernährung und Hygiene führen oft zu trockener und geschädigter Haut. Trockene atopischer Haut verursacht oft Juckreiz, welches aufgrund häufigen Kratzens zu einer erhöhten Hautzerbrechlichkeit führt. Dies ist ein Problem im Alter, wann ab einem bestimmten Alter die Fettigkeit der Haut und ihre Festigkeit abnimmt. Wir sollten unseren Körper genau überwachen, um den Juckreiz zu reduzieren und somit die Haut Austrocknung zu vermeiden.

WIR ALLE HABEN DEN GLEICHEN WUNSCH ... UND WELCHEN???

Trockene atopische Haut erfordert unsere Pflege um etwas mehr als gesunde Haut. Deshalb muss man sie verwöhnen und ihr das Beste geben. Psorioderm Duschgel sorgt dafür, dass unsere Haut während des Duschens/Badens ausreichend sanft und hydratisiert ist. Je nach Wetterlage fügen wir nach und nach zusätzliche Kleidungsschichten hinzu, die Hautreizungen verursachen können. Trockene Haut ist nicht unbedingt eine Krankheit, aber mit Verwendung von Bodylotion und geeignetem Duschgels von Psorioderm helfen Sie trockener Haut den normalen pH-Wert nach einigen Wochen wieder herzustellen.

ATOPIE UND EKZEM

Atopisches Ekzem ist eine immer öfters auftretende Erkrankung, die leider häufiger bei Kindern auftritt (der Verlauf des atopischen Ekzems bei Kindern... hier lesen). Dies wird durch ein geschwächtes Immunsystem, bekannt als atopische Konstitution, verursacht. Sehr typische Symptome sind intensiv juckende Ablagerungen von trockener Haut. Die Haut errötet, schwillt an und in einigen Fällen bilden sich Bläschen, Schuppen, Rissen oder Schorfe. Bei Kindern manifestiert am Ganzkörper, bei Erwachsenen an Hautbiegestellen, wie Ellenbogen, unterm Knie, Nacken und im Augenbereich. Wie bereits erwähnt, können Veränderungen der Jahreszeiten und Stress atopische Symptome verstärken. In den kalten Monaten beeinflusst der Juckreiz die Barrierefunktion der Haut. Es ist die Fähigkeit der Haut, sich vor dem Kontakt mit der schädliche äußere Umgebung zu schützen. Die Symptome eines atopischen Ekzems treten häufig in der Kindheit auf. Denken Sie daran, dass die Hautpflege bei der Behandlung von kleinen und großen Patienten sehr wichtig ist. Es ist sehr wichtig, welche Medikamente Sie für trockene und atopische Haut verwenden. In Psorioderm und Pezoderm Angebot, können Sie Produkte finden, geeignet für Kinder, Babys und Erwachsene, die speziell für die Hautbedürfnisse entwickelt wurden.

ZEIT ZU BADEN

Es ist empfehlenswert für die Kinder mit Ekzem und Neurodermitis spezielle Badeprodukte zu verwenden. Bei atopischer trockener Haut des Kindes ist es wichtig und notwendig täglich zu Baden, um eine Infektionen vorzubeugen. Bade- oder Duschvorgang sollte nicht lange dauern. Pezoderm Bad Creme für empfindliche und trockene Haut ist für die tägliche Pflege geeignet. Erhält natürliche Feuchtigkeit und schützt die Haut vor Allergenen. Psorioderm Sensitive Produktlinie umfasst Produkte für Kinder und Erwachsene, die empfindliche Haut haben. Die spezielle Zusammensetzung hydratisiert perfekt die Haut, um sie feucht zu halten. Hilft effektiv, das fehlende Fett der Haut zu ersetzen, beruhigt die gereizte Haut und lindert den Juckreiz. Der durch Ekzeme verursache Juckreiz kann eine ruhige Nacht stören, deshalb ist es sehr wichtig, dass die Haut vor dem Zubettgehen hydratisiert wird.

HYDRATATION, HYDRATATION, HYDRATATION

Die Hydratation der Haut kann Entzündungen vorbeugen und den Juckreiz reduzieren, was wichtig ist, weil das Kratzen zu Reizungen und anschließendem Brennen der Haut führt. Der Arzt verschreibt Medikamente zur Behandlung von Ekzem, aber er sollte auch auf geeignete Hautpflege mit wirksamen Produkten aufmerksam machen. Die Haut sollte mindestens zweimal täglich hydratisiert werden, um die natürliche Schutzfunktion der Haut zu gewährleisten (Wie Neurodermitis bei Kindern zu behandeln erfahren Sie hier). Psorioderm Sensitive Produkte wurden speziell für Kinderhaut entwickelt, enthalten wirksame Aktivstoffe mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Kräuterextrakten, reich an Fetten und Omega 3 und 6 Fettsäuren, die die Haut in einem guten Zustand halten und die Hautschutzschicht regenerieren und stärken.

Machen Sie sich vertraut mit Produkte der PSORIODERM SENSITIVE SERIE:



 

Zurück zum Blog

Blog

Neurodermitis (atopisches Ekzem) und trockene Haut

WAS IST KINDLICHE PSORIASIS?

SICH ZU VERSTECKEN IST KEINE LÖSUNG

8 TIPPS WIE DIE STRESS AUSWIRKUNGEN BEKÄMPFEN